© Istockphoto Pleasureofart

Neuburg: Brand in Flüchlingsunterkunft

Bei einem Feuer in einer Flüchtingsunterkunft in Neuburg ist gestern Abend zum Glück nur Sachschaden entstanden. Die derzeitigen Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Als Brandursache in der Doppelhaushälfte vermutet die Polizei einen technischen Defekt an einer elektrischen Leitung. Es gibt keine Hinweise auf Brandstiftung. Der Schaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.