Neuburg: Bisher 11.000 Stimmzettel zur Brücke

Noch bis Montag 12 Uhr mittags haben die Neuburger Zeit, über eine zweite Donaubrücke abzustimmen. Das Ergebnis ist zwar nicht verbindlich, wird aber vom Stadtrat als Vorgabe betrachtet. 11.000 Stimmzettel sind bisher im Wahlamt eingegangen, 23.000 Bürger sind wahlberechtigt. Am Montag werden die Befragungszettel ausgezählt. Montag nachmittag ab 17 Uhr 30 wird das Endergebnis dann im Rathaus präsentiert.