Neuburg: Bewährungsstrafe für Dieb

Er hat seinen Chef bestohlen und die Waren in einem Laden selbst weiterverkauft – dafür ist ein 31jähriger aus Geisenfeld vom Amtsgericht Neuburg zu einem Jahr und 8 Monaten auf Bewährung verurteilt worden. Der Mann arbeitete im Logistik-Zentrum der Einzelhandelskette Kaufland, berichtet der Donaukurier in seiner Online Ausgabe. Der 31jährige ließ dort Waren im Wert von rund 30.000 Euro mitgehen. Die Beute hat er dann im Keller seines Hauses in Geisenfeld in einer Art „Tante-Emma-Laden“ weiterverkauft.