Neuburg: Betrunkener Bootsfahrer

Die Bootsreise eines Mannes endete gestern an der Staustufe Bertoldsheim; Der 29-Jährige verfing sich dort mit seinem Ruderboot in einer Absperrung. Er musste von der Wasserwacht aus der misslichen Lage befreit werden – warum er sich dort verfing, war schnell klar: Er war betrunken und trieb deshalb mit seinem Boot auch orientierungslos auf der Donau herum.