Neuburg: Betrunkener baut Unfall

Mit Alkohol im Blut funktioniert der Körper nicht mehr so, wie er soll. Dann ins Auto zu steigen, ist lebensgefährlich. Für einen Neuburger ist das gestern nochmal glimpflich ausgegangen. Er wollte an der B16 durch den Kreisel fahren, holte aber viel zu weit aus. Der 20-Jährige fuhr auf einem Acker um den Kreisverkehr, kam wieder auf die Straße und überschlug sich anschließend wieder auf einem Feld. Obwohl das Auto auf dem Dach landete, passierte dem Fahrer nichts. Er hatte mehr als 1,6 Promille Alkohol im Blut.