Neuburg: Betrug im großen Stil

An Fantasie hat es einem Angeklagten am Neuburger Amtsgericht nicht gemangelt, dafür aber am Rechtsbewusstsein: Der 40-Jährige hat zahlreichen Menschen ein Darlehen versprochen – teilweise sogar mehrere Millionen Euro. Alle Opfer mussten zuvor allerdings Vorableistungen oder Sicherheitszahlungen erbringen. Der Mann kassierte mit seiner Masche 86-Tausend Euro – die gutgläubigen Opfer sahen weder ihr Geld wieder, noch bekamen sie den versprochenen Kredit. Der 40-Jährige zerstörte durch sein Handeln ganze Existenzen.Der Prozess soll kommenden Mittwoch fortgesetzt werden – dann fällt voraussichtlich auch schon ein Urteil.