Neuburg: Betreuer angeklagt

Hat ein Betreuer in Neuburg die Lage eines Klienten schamlos ausgenutzt? Dem 55-Jährigen wird vorgeworfen, 1.700 Euro vom Konto des Mannes abgehoben und in die eigene Tasche gesteckt zu haben. Sowohl der Geschädigte als auch eine Sozialpädagogin belasten den Angeklagten, doch der ist von seiner Unschuld überzeugt. Die Verhandlung wurde unterbrochen, in zwei Wochen soll ein weiterer Zeuge aussagen. Dann will das Gericht auch die Betreuungsakten genauer unter die Lupe nehmen.