Neuburg: Belohnung für Hinweise nach Sachbeschädigungen

Das Ausmaß eines Randale-Streifzugs von Jugendlichen in Neuburg scheint größer als zunächst angenommen. Wie berichtet, hatte die Polizei eine Gruppe im Umfeld des neuen Parkhauses festsetzen können, nachdem die Jugendlichen dort mehrere Graffiti angebracht hatten. Mittlerweile haben sich mehrere Hausbesitzer gemeldet, die ebenfalls von den Schmierereien betroffen sind. Die Polizei bittet Betroffene sich bei der Dienststelle zu melden. Außerdem hat die Stadt Neuburg eine Belohnung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt – für Hinweise zu den Tatvorgängen und weiteren Tätern. Die Schmierfinken waren Dienstagabend im gesamten Stadtgebiet aktiv.