Neuburg: Beleidigung und Trunkenheit im Verkehr

Auch die sozialen Medien sind kein rechtsfreier Raum. Das bekommt heute ein Mann im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu spüren. Er soll auf WhatsApp mehrere Beleidigungen verschickt haben und muss sich deswegen vor Gericht verantworten. Außerdem sitzen zwei Männer wegen Trunkenheit im Verkehr auf der Anklagebank. Einer war mit fast 2,6 Promille am helllichten Tag unterwegs, der andere brachte es nachts auf fast zwei Promille.