Neuburg: Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners

Die Stadt Neuburg geht gegen den Eichenprozessionsspinner vor. Sie bekämpft das Insekt mit einem für Menschen ungefährlichen Spritzmittel auf biologischer Basis. Im vergangenen Jahr hatte sie noch versucht, die entzündungsauslösenden Tierchen von den Bäumen abzusaugen. Das hat aber nicht geklappt, denn in diesem Jahr sind die Eichenprozessionsspinner wieder zurück. Kommt menschliche Haut mit den Brennhaaren der Insekten in Kontakt, so löst das juckende Ausschläge aus.