Neuburg: Baumfällarbeiten mit Nachspiel

Diese Baumfällarbeiten haben ein juristisches Nachspiel. In der Ambergstraße auf dem Gelände der Leonischen Drahtwerke in Neuburg hat die Eigentümer elf alte Bäume gefällt. Er hatte zwar eine Genehmigung. Dennoch muss er wohl Strafe zahlen. Er hat sie zu spät und damit innerhalb der Brutzeit der Vögel fällen lassen. Naturschützer hatten den Mann angezeigt. Der wehrt sich indes gegen eine mögliche Strafe. Der von der Stadt ausgestellte Bescheid genehmigte ihm die Fällarbeiten, eine Frist innerhalb der die erledigt müssen, soll dort nicht angegeben sein.