Neuburg: Auto erwischt Motorrad – Fahrer verletzt sich

Ein Motorradfahrer ist gestern am späten Nachmittag bei einem Unfall in Neuburg schwer verletzt worden. Der 47-Jährige war von der Heinrichsheimstraße kommend gerade in einem Kreisverkehr unterwegs, als er am Hinterreifen von einem Auto erfasst wurde. Der Biker schleuderte von seiner Maschine, das Motorrad geriet anschließend unter den PKW. Dabei zog sich der Motorradfahrer Verletzungen zu und musste mit dem Sanka ins Krankenhaus. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf rund 3.500 Euro.