Neuburg: Auftakt beim Integrationscampus

Es ist eine große Chance für Flüchtlinge – in Neuburg startet heute der sogenannte „Integrationscampus“ der Technischen Hochschule Ingolstadt. Das ist ein zweijähriges Qualifzierungsprogramm für Flüchtlinge. Heute beginnen 19 Teilnehmer aus Afghanistan, Syrien, China, Nigeria und Uganda ihr Bildungsprogramm. Zunächst haben sie ein Semester mit Orientierungs- und Sprachkursen. Danach folgen Drei Semester mit Veranstaltungen in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen. Sie können auf ein zukünftiges Studium angerechnet werden.