© Stadt Neuburg

Neuburg: Aufkleberflut in der Innenstadt

Auch Umweltschützer, die es gut meinen, müssen sich an Regeln halten. Die Stadt Neuburg geht gezielt gegen den Aufkleber-Vandalismus vor, der gerade vor der Wahl um sich greift.
Bei einem Rundgang heute Vormittag machten Vertreter der Stadt eine regelrechte Flut von Aufklebern auf öffentlichen Flächen aller Art aus. Die Sticker sind Sachbeschädigung, die von der Stadt Neuburg zur Anzeige gebracht wird. Sie werden nun kostenintensiv entfernt. Vorangegangen war letzte Woche ein Aufruf in den sozialen Medien, sich sogenanntes „Mobi-Material“ wie Aufkleber kostenlos in einem Innenstadt-Geschäft abzuholen.