Neuburg: Anwohner verhindert Radweg nach Sehensand

Ein Anwohner in Neuburg hat im Alleingang einen geplanten Radweg nach Sehensand verhindert. Die Verhandlungen mit dem Grundstückseigentümer sind gescheitert, er ist sich bezüglich des Verkaufs nicht mit der Stadt einig geworden. Alle anderen Betroffenen hatten mit der Stadt kooperiert. Nun soll der Radweg voraussichtlich an der B16-Unterführung zumindest bis zu besagtem Grundstück führen. Allerdings sind dann unter Umständen die angepeilten Fördergelder in Gefahr.