Neuburg: Anmeldungen für Donauschwimmen

Noch gut drei Wochen – dann wird in Neuburg wieder Fasching gefeiert – auf dem Wasser. Bisher haben sich 1.550 Wagemutige für das Donauschwimmen angemeldet, darunter auch 40 Eisschwimmer.  Die springen ohne Schutzanzug in den kalten Fluss. Mehr als 2.000 Teilnehmer werden auf alle Fälle am 27. Januar erwartet. Mit dabei sind auch wieder Gäste aus der französischen Partnerstadt Sète und aus dem slowenischen Ljubljana. Für die zweite große Veranstaltung an diesem Tag ist aber keine Anmeldung mehr möglich. Der große Donauschwimmerball war bereits im Oktober ausverkauft – nach 36 Stunden.