Neuburg: Angler wenig begeistert von Wildinsel

Seit vergangener Woche gibt es in Neuburg eine Wildinsel mitten in der Donau. Diese darf nicht betreten werden, hier soll sich die Natur ungestört ausbreiten können. Doch das gefällt nicht jedem: Anglern stößt das bitter auf. Bei der Donauinsel handelte es sich um einen beliebten Platz zum Fischen. Der Fischereiverein fühlt sich übergangen, da ihn niemand von den Plänen informiert hatte. Die Verantwortlichen wollen keine rechtlichen Schritte einleiten, suchen dennoch aber jetzt erstmal das Gespräch mit dem Landratsamt.