Neuburg an der Donau: Erneut Fälle von gelösten Radmuttern

In Neuburg sind in der vergangenen Woche erneut mehrfach Fälle von gelösten Radmuttern an Fahrzeugen gemeldet worden. Einer 45-Jährigen wurden mehrere Schrauben am PKW-Reifen gelockert und eine entfernt. Sie parkte ihr Fahrzeug auf der Straße „Zur Ringermeierbucht“. In der Nacht zum Samstag wurden einer 33-Jährigen Frau ebenfalls mehrere Schrauben am Fahrzeug gelockiert, sie hatte ihren Wagen zuvor in der Wachenheimstraße abgestellt. Beide PKW-Fahrerinnen wurden durch Störgeräusche während der Fahrt rechtzeitig auf die lockeren und fehlenden Schrauben aufmerksam, verletzt wurde niemand. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.