Neuburg: Alles neu auf dem Karlsplatz

Nicht mehr wieder erkennen werden die Neuburger bald ihren Karlsplatz. Nach dem Sommerferien geht es dort mit Bauarbeiten los. Die Stadt möchte den zentralen Platz aufwerten und hat sich dazu einiges einfallen lassen. So werden die jetzigen groben Pflastersteine ausgetauscht und durch glatte Steine ersetzt. Außerdem verschwinden die Bäume. Sie werden aber sofort durch große Jungbäume ausgetauscht. Die Parkplätze direkt vor der Hofkirche wird es künftig auch nicht mehr geben. Insgesamt investiert die Stadt Neuburg 180.000 Euro in die Aufwertung des Karlsplatzes.