© © apops - Fotolia.com

Neuburg: Alkohol am Steuer – Führerschein weg

Sie hat sich mehrfach betrunken ans Steuer gesetzt – jetzt ist sie ihren Führerschein los: Eine 39-Jährige wurde gestern vom Amtsgericht Neuburg verurteilt. Die Russin wurde Anfang September mit 2,2 Promille erwischt – fast hätte sie einen Unfall mit einem LKW verursacht.
Bereits vor zwei Jahren war die Neuburgerin wegen eines ähnlichen Vorfalls zu einer Geldstrafe verurteilt worden – damals beging sie auch Fahrerflucht. Jetzt muss die 39-Jährige eineinhalb Jahre auf ihren Führerschein verzichten – außerdem wurde sie vom Amtsrichter zur Teilnahme an einer Suchtberatung verurteilt.