© istock_aristotoo

Neuburg: Alarmstraße wird wieder geöffnet

Die sogenannte Alarmstraße in Neuburg wird ab Oktober wieder für den Verkehr geöffnet. Die Bundeswehr macht darauf aufmerksam, dass die Strecke zwischen dem Südtor der Wilhelm-Frankl-Kaserne und dem Fliegerhorst dann werktags verstärkt für den internen Pendelverkehr genutzt wird. Autofahrer, die zwischen Audi-Gelände und Heinrichsheim unterwegs sind, haben an der Kreuzung keine Vorfahrt. Die Verbindung war lange Zeit gesperrt, so daß kaum jemand auf der Strecke mit Fahrzeugen rechnet.