Neuburg: Aktionsbündnis Neuburger-Ring gibt nicht auf

Das Aktionsbündnis Neuburger-Ring hält weiter an seinem Bürgerbegehren fest und will nun eine Klage vor dem Münchner Verwaltungsgericht herbeiführen.  Dazu sammelt es nun Spenden, um die Kosten abzudecken. Das Bündnis hatte in den vergangenen Monaten Unterschriften für einen Probebetrieb Neuburger-Ring gesammelt. Der Stadtrat hatte das Bürgerbegehren aber abgelehnt.