Neuburg: Trinkwasser wieder chlorfrei

Die Desinfektionsanordnung für das Neuburger Trinkwassernetz ist aufgehoben. Das teilten die Stadtwerke mit. Für 26.000 Menschen bedeutet das: Ab heute wird das Leitungswasser nicht mehr gechlort. Allerdings kann es noch einige Tage dauern, bis das Chlor aus dem gesamten Trinkwassernetz ausgespült ist. Die gefährlichen Keime, die im Juli zum Abkochgebot und letztendlich zur Chlorung geführt hatten, seien bereits seit längerer Zeit nicht mehr im Netz nachgewiesen worden, hieß es. Nach drei Monaten Beobachtung gebe es keine Anhaltspunkte mehr für eine Verunreinigung des Trinkwassers, teilten die Stadtwerke mit.