Neuburg: 49jähriger randaliert

Alkohol enthemmt – das ist auch gestern in Neuburg der Fall gewesen. Ein 49jähriger aus Norddeutschland hatte seit Nachmittag erhebliche Mengen Alkohol getrunken und dann gegen Mitternacht randaliert. Vor der Tür schlug er zwei Scheiben ein, eine mit einem Aschenbecher, eine mit einem Pflasterstein. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Als ihn Polizisten davon abhalten wollten, wieder ins Lokal zu gehen, griff er die Beamten an und wurde niedergerungen. Auch im Krankenhaus hat er die Polizisten erneut angegriffen. Der 49jährige muss sich jetzt wegen Sachbeschädigung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Körperverletzung.