Neuburg: 15-jähriger stirbt bei Unfall auf Bauernhof

Bei einem tragischen Unfall auf einem Ehekirchener Bauernhof ist ein 15-jähriger gestorben. Der Schüler transportierte gestern Abend mit einem Radlader Maissilage in ein Silo. Wegen eines kaputten Vorderrads kippte der Radlader zur Seite. Der Schüler wurde unter dem Fahrzeug eingeklemmt und schwerverletzt. Er starb wenige Stunden später im Krankenhaus. Die Ingolstädter Kriminalpolizei stellte den Radlader sicher und lässt ein Gutachten erstellen.