Neuburg: 10.000 Euro vom Chef geklaut

Um ihre Drogensucht zu finanzieren, hat eine 32-Jährige sich mehrfach an der Kreditkarte ihres Chefs bedient.Deswegen musste sich die Frau gestern vor dem Amtsgericht Neuburg verantworten. Insgesamt über 10.000 Euro hob die Angeklagte immer wieder vom Konto ihres Vorgesetzten ab.

Dem kamen die Abbuchungen schnell seltsam vor – er alarmierte die Polizei. Über Videoüberwachung am Bankautomaten kamen die Beamten der 32-Jährigen schnell auf die Schliche: Sie muss nun für ein Jahr hinter Gitter.