© Istockphoto Pleasureofart

Nassenfels: Matratzenbrand in Asylbewerberunterkunft

Ein Matratzenbrand in einer Asylbewerberunterkunft in Nassenfels hat gestern am späten Abend die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Feuerwehr musste die Türe des Zimmers aufbrechen. Der Bewohner war nicht zuhause. Offenbar war ein überhitzter Handyakku die Brandursache. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren aus Nassenfels und Meilenhofen-Zell waren im Einsatz.