Nassenfels: Asylbewerber randaliert im Krankenhaus

Nach einem Streit in einer Asylunterkunft in Nassenfels ist ein Iraker von der Polizei in Gewahrsam genommen worden. Der 40jährige wurde von einem 28jährigen gegen einen Schrank gestoßen und zog sich einen Platzwunde am Kopf zu. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus, dort begann der stark alkoholisierte Iraker zu randalieren. Ein Test ergab einen Wert von 2,8 Promille. Die Polizei nahm den Mann in Gewahrsam, er musste die Nacht in der Ausnüchterungszelle verbringen. vGegen den 28jährigen wird wegen Körperverletzung ermittelt.