© Landesgartenschau Ingolstadt GmbH

Name für Gartenschau-Hamster gesucht: Wie soll das Maskottchen heißen?

Jede Großveranstaltung braucht ein Maskottchen. Bei der Landesgartenschau 2020 in Ingolstadt wird es ein flauschiger Feldhamster. Noch ist er namenlos, das soll sich ändern. Die Besucher des Baustellenfestes am Wochenende haben den ganzen Tag über Vorschläge für den Nager mit den Knopfaugen eingereicht. 460 Karten mit Ideen wurden abgegeben. Aus den Vorschlägen wählte eine Jury vier Vorschläge aus. Ina, Frieda, Fips und Flori stehen bis zum 30. September zur Abstimmung – auf der Facebook-Seite der Landesgartenschau Ingolstadt „LandesgartenschauIngolstadt2020“ ,  Einfach einen Like für den Namensfavoriten abgeben.  Unter allen Teilnehmern verlost die Landesgartenschau 5 x 2 Tageskarten.