Muschelgekuschel

Heute wird’s mal richtig edel. Mit Jacobsmuscheln in der Taco-Bowl können wir als Gastgeber ordentlich punkten, ohne uns zu überarbeiten.

Für das Muschelgekuschel brauchen wir: Jakobsmuscheln, Currypulver und Salz, Maistacos, Rohkostsalat, Frühlingszwiebeln, Sour Creme und Olivenöl.

Da wir die Tacos als Schüssel benutzen, müssen wir tricksen. Die weichen Fladen über ein Tasse oder eine Müslischale legen und eindrücken, dann in den Ofen bei 150 Grad so lange backen, bis die Dinger fest und knusprig werden und als Bowl benutzt werden können. Der Rest ist einfach: Die Muscheln in Curry und etwas Salz panieren und braten. In der Zwischenzeit den Rohkostsalat anrichten.  Dazu den Salat mit Sourcreme, Limettensaft und einem Schuss Olivenöl vermischen.

Das Ganze in die Taco-Bowl, gehackte Frühlingszwiebeln drüber streuen und die Jacobsmuscheln verteilen. Das Gute: Die selbstgebackene Taco-Schüssel kann man dann auch noch wegknuspern: clevere Angelegenheit.

 

Für zwei Personen:
Packung Jakobsmuscheln (12 St.)
Currypulver, Salz
2 Tacos
Rohkostsalat
2 Frühlingszwiebeln
4 EL Sour Creme
Halbe Limette
Olivenöl