Multitasking schiefgegangen

Eine junge Mutter aus Kipfenberg hat das Essen auf dem Herd vergessen, kurz darauf stand der Topf in Brand.


 

Der Lebensgefährte bemerkte die Flammen gestern Abend, bevor die ganze Küche brannte. Er tat das einzig richtige – er versuchte das Feuer zu ersticken, doch sein Löschversuch scheiterte. Der Mann zog sich eine Rauchvergiftung zu. Die Feuerwehr kam mit 20 Mann und löschte den Küchenbrand. An der Einrichtung entstand Schaden von etwa 1.000 Euro.