Münchsmünster: Erste Flüchtlinge da

Münchsmünster im Landkreis Pfaffenhofen hat seit gestern 33 Einwohner mehr. Die ersten Flüchtlinge sind jetzt eingetroffen. Die Familien mit Kindern kommen überwiegend aus dem Kosovo und Serbien. Sie haben vorerst im Bahnhofsgebäude eine neue Bleibe gefunden. Der Besitzer hatte den Bahnhof bereits seit längerem an den Landkreis vermietet. Bis gestern war nicht klar, wann und wieviele Asylbewerber nach Münchsmünster kommen werden.