Münchsmünster: 400.000 Euro Schaden nach Lagerhallenbrand

Nach dem Brand einer Lagerhalle gestern in Münchsmünster, steht jetzt zumindest der Schaden fest: Er wird aktuell auf 400.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand.
In der Halle waren Caravans und Zubehör untergebracht. Neben dem Inventar wurden auch ein Wohnmobil und ein Auto komplett zerstört. Spezialisten der Kriminalpolizei Ingolstadt haben weitere Ermittlungen zur Klärung der noch unklaren Brandursache durchgeführt.