©  apops - Fotolia.com

München: Haderthauer zu hoher Geldstrafe verurteilt

Schuldig, im Sinne der Anklage. So lautet das Urteil im Fall Hubert Haderthauer rund um die Modellauto-Affäre. Er ist am Landgericht München zu einer Geldstrafe von 18.900 Euro verurteilt worden. Ihm wurde vorgeworfen, sich im Laufe seiner Geschäfte mit exklusiven Oldtimer-Modellen, der Steuerhinterziehung und des versuchten Betrugs schuldig gemacht zu haben. Der derzeit suspendierte Ingolstädter Landgerichtsarzt könnte aufgrund der hohen Geldstrafe seine Beamtenstelle nun ganz verlieren. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig.