Mühlried: Positives Fazit nach Impfmarathon

Gelungene Generalprobe im Impfzentrum Mühlried: Dort sind gestern zum ersten Mal auch unter 65-Jährige Landkreisbürger geimpft worden. Dabei wurden insgesamt 420 Impfdosen gespritzt. Mit dieser großen Anzahl ist die Kapazitätsgrenze des Zentrums erfolgreich erprobt worden. Von 8 bis 15 Uhr sind somit theoretisch jede Minute eine Dosis verabreicht. Da ab April die Schlagzahl der Impfungen auf 850 am Tag erhöht werden soll, wollte das Kreiskrankenhaus Schrobenhausen als Betreiber auf diese Weise letzte Verbesserungsmöglichkeiten bei der Organisation der Termine finden.