Mörnsheim: Schwere Handverletzungen

Schwerer Betriebsunfall gestern Vormittag in Mörnsheim. Ein 28-Jähriger schneidete gemeinsam mit seiner Schwiegermutter Maissiloblöcke mit Hilfe eines Traktors. Dabei wurde dessen Hand eingequetscht und schwer verletzt. Er musste mit dem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden. Gegen die 57-Jährige wird nun wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.