Mörnsheim: Baumstammdiebe

Manche Menschen sind an Dreistigkeit einfach nicht zu überbieten. Unbekannte haben sich wohl das Geld für Feuerholz sparen wollen. Sie haben sich auf einem Mörnsheimer Hof gelagerte Baumstämme unter den Nagel gerissen. Die bis zu fünf Meter langen Fichtenstämme hatten einen Gesamtwert von bis zu 1000 Euro. Zum Abtransport müssen die Diebe ein großes Fahrzeug verwendet haben. Die Beklauten haben erst jetzt Anzeige bei der Polizei erstattet. Der Diebstahl muss zwischen dem 24. und 27. November über die Bühne gegangen sein.