Möckenlohe: Anklage gegen Mörder der kleinen Franziska

Die brutale Ermordung der 12-jährigen Franziska aus Möckenlohe im Frühjahr hat das Sendegebiet erschüttert: Nun ist Anklage gegen den mutmaßlichen Täter erhoben worden. Der Mann soll dem kleinen Mädchen aufgelauert haben – es anschließend missbraucht, gewürgt und erschlagen haben.
Die Leiche des Mädchens wurde im Februar in einem Weiher bei Neuburg/Zell gefunden.  Wann sich der mutmaßliche Mörder vor Gericht verantworten muss, ist noch nicht klar.