© Jürgen Meyer, www.kbumm.de

Mit Punkten in die Länderspielpause

Am 17. DEL-Spieltag hat der ERC Ingolstadt den Iserlohn Roosters drei Punkte abringen können. Die Ingolstädter gewannen zuhause mit 3:1.

Die Tore erzielten Alexander Oblinger (20. Min.), Patrick Hager (51.) und Travis Turnbull (60.). In der Tabelle bleiben die Panther trotz des Sieges auf Platz 6.

Die meisten ERC-Spieler haben nun erstmal spielfrei: Am kommenden Wochenende findet in München der Deutschland-Cup statt. Benedikt Schopper und Patrick Hager werden dort jedoch im Nationaltrikot auflaufen; ERC-Coach Niklas Sundblad geht außerdem Nationaltrainer Pat Cortina als Co-Trainer zur Hand. Das nächste Punktspiel absolvieren die Ingolstädter dann am 15. November, wenn die Straubing Tigers zu Gast in der Saturn Aerna sind.