Missstände in Pfaffenhofener Pflegeheim?

Wer Angehörige in ein Pflegeheim gibt, der möchte sie gut versorgt wissen – umso schlimmer ist es, wenn sich herausstellt, dass dort nicht korrekt gearbeitet wird.


 

Ehemalige Angestellte und Angehörige von Bewohnern erheben jetzt schwere Vorwürfe gegen das Vitalis Seniorenheim in Pfaffenhofen – das berichtet dePfaffenhofener Kurier. Bewohner sollen wochenlang mit falschen Medikamenten versorgt worden sein. Eine halbseitig gelähmte Frau musste nach einem Sturz eine Stunde hilflos im Bad liegen – erst dann kam Hilfe.