Mie oder nie – asiatische Nudelpfanne

Heute mal asiatisch im Schnellgang – es gibt Mie-Nudeln im Stil der thailändischen Straßenküchen. Wir nehmen: Mie-Nudeln, Möhren, Pak Choi, Erbsen, Ingwer, Knoblauch, Soja-Sauce, Ahornsirup, Limette, Sriracha-Sauce und Sesamöl.

Als erstes gleich mal die Nudeln kochen, abgießen und ruhen lassen. Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Pak Choi waschen, Strunk entfernen und die Blätter kleinschneiden. Zusammen mit den Erbsen und den Möhrenstreifen in einer Pfanne scharf anbraten.

Für das Dressing Ingwer schälen, klein schneiden und mit Knoblauch, Limette, Sesamöl, Sojasauce, Ahornsirup und Sriracha-Sauce verrühren. Und ab jetzt wird´s einfach: Nudeln zum Gemüse in die Pfanne, Dressing dazu und gut vermischen.

Jetzt nur noch anrichten.

Für zwei Personen:

Zwei Portionen Mie-Nudeln
2 Möhren
1 Pak Choi
100 g Erbsen

Für das Dressing:
Ingwer (2 cm)
1 Knoblauchzehe
2 Teelöffel Soja-Sauce
1 Teelöffel Ahornsirup
1 Limette
1 Teelöffel Sriracha-Sauce
1 Teelöffel Sesamöl

Olis schnelle Küche 29 - Mie oder nie asiatische Nudelpfanne