Messerstecherei

Dass es beim Volksfest nicht immer friedlich zugeht, ist bekannt: Diese Nacht ging es in Ingolstadt aber noch heftiger zur Sache als sonst. Ein 23-Jähriger stach mit einem Messer auf einen anderen ein und verletzte ihn am Unterschenkel. Ein Polizeibeamter konnte Schlimmeres verhindern: Er kassierte dafür aber einen Faustschlag ins Gesicht. An der Auseinandersetzung waren mehrere Personen beteiligt. Die Staatswanwaltschaft hat bereits Haftbefehl gegen den Messerstecher beantragt.