Mendorf: Mann stirbt bei Unfall

Schwarzes Wochenende auf den Straßen der Region. Nachdem am Freitagabend bereits eine Frau nahe Ilmmünster bei einem Unfall getötet worden ist, starb gestern Mittag ein Mann bei Mendorf im Landkreis Eichstätt. Er geriet mit seinem Auto nach rechts auf den Seitenstreifen und krachte ungebremst in einen Baum. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle. Der 64-jährige aus Kösching war nicht angeschnallt und offensichtlich ungebremst in den Baum gefahren. Da es keine Zeugen gibt, soll jetzt ein Gutachten den genauen Unfallhergang klären.