Mehr Unfälle bei Regen

Die Polizei blitzt derzeit an den Unfallschwerpunkten – dennoch hat es mehrmals gekracht. Heute morgen rutschte auf der A 9 Höhe Manching ein Autofahrer in die Mittelleitplanke – danach schleuderte das Auto über alle Fahrspuren. Unfallursache: Der Mann war bei Regen zu schnell unterwegs. Er blieb unverletzt. Nicht so glimpflich ging ein Unfall gestern Nachmittag bei Rennertshofen aus. Ebenfalls bei Regen übersah ein Autofahrer die Einmündung in eine Straße und prallte mit einem Wagen zusammen. Drei Menschen wurden schwer verletzt, der Schaden liegt bei 25.000 Euro.