Zweiter Brand im Köschinger Interpark

29.06.2014 (intv) Dem Brand eines Förderbands am Freitagvormittag im Interpark Kösching folgte am Abend gegen 20:25 Uhr ein zweiter Schwelbrand. In dem holzverarbeitenden Betrieb stieg aus einem weiteren Silo in unmittelbarer Nähe des ersten Brandortes erneut starker Rauch auf. Vermutlich ist es auch hier zu einer Verpuffung und so zu einem Schwelbrand des Sägemehls in dem Silo gekommen. Die Ursache beider Brände ist aber noch nicht endgültig geklärt. Insgesamt waren 120 Einsatzkräfte vor Ort. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 13.000 Euro.