zur sache

Wie eben berichtet ist heute der Tag der Zwischenzeugnisse.

In vielen Familien hängt da der Haussegen schief, vor allem wenn das Notenbild die Versetzung in die nächste Klasse bedroht.

Durchatmen und ruhig bleiben, raten Schulspsychologen. In den

meisten Fällen bringen Verständnis der Eltern und beherztes

Büffeln die Trendwende und das erhoffte Happy End.

Das „Sitzenbleiben“ aber ist eine seit Generationen gewachsene

Tradition, hat aber in Fachkreisen kein gutes Image,

mehr noch: – viele Bundesländer schaffen es einfach ab. Über die Ideologischen Dispute hinaus geht es aber vor allem um das Wohl der Kinder.