zur sache: Audi schreibt weiter an Erfolgsgeschichte

14.03.2014

„Ja, ich bin tief entspannt“, hat  Audi-Chef Rupert Stadler bei der Jahrespressekonferenz vor gut 300 Journalisten gut gelaunt verkündet.

Und er hat auch allen Grund dazu.

Immerhin hat der Autobauer 2013 so viele Fahrzeuge wie noch nie verkauft und somit das ursprüngliche Ziel von mehr als 1,5 Millionen  Auslieferungen zwei Jahre früher als geplant erreicht.

Und auch für die Zukunft hat Audi ehrgeizige Ziele: 2020 wollen die Ingolstädter der führende Premiumhersteller der Welt sein.

Einziger Wermutstropfen: Der Gewinn ist leicht gesunken.