zur sache

16.08.2013
648.000 junge Menschen haben bei der Landtagswahl am 15. September erstmals die Gelegenheit, ihre Stimme abzugeben.
Dabei handelt es sich um die Generation junger Erwachsener, die seit der letzten Landtagswahl im Jahr 2008 volljährig geworden ist oder noch wird. Doch ob auch alle ihr Wahlrecht in Anspruch nehmen, ist fraglich. Denn vor allem junge Menschen sind oft unsicher, wenn es um Politik geht. Um den Überblick über die einzelnen Landtagskandidaten zu bewahren, gibt es den intv-Faktencheck.