Zugmaschine landet im Graben

23.12.2013 Glück im Unglück hatte heute Vormittag der Fahrer eines LKW-Gespannes bei Neuburg. Der 47 jährige Mann aus Schwäbisch Gmünd war von Rohrenfeld in Richtung Sinning unterwegs. An der Abzweigung nach Kastlmühle wollte ein weiterer Trucker in die Straße einfahren, er übersah den ankommenden Futtermittel-Transporter. Der 47 jährige wollte noch ausweichen, dabei kam er mit seinem Gespann auf das Bankette, die Zugmaschine stürzte um. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt – an der Zugmaschine entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.