Wissenstransfer zwischen Moldawien und Ingolstadt

24.03.2014
Es gilt als eines der ärmsten Länder Europas: Moldawien – ein Binnenstaat angrenzend an Rumänien und die Ukraine. Ein EU-Beitritt ist zwar noch nicht in Sicht, mittelfristig soll es aber eine Annäherung geben, so wünscht es sich knapp die Hälfte der Moldawier. Um deutsche Arbeitsweisen kennen zu lernen, besucht eine Gruppe aus Moldawien die Arbeitsagentur in Ingolstadt. Denn die hilft der moldawischen Arbeitsvermittlung beim Aufbau der Verwaltung.